Neues Vertragsrecht bthg

Identifizierung und Analyse von rechtlichen und kommerziellen Risiken, die sich aus vertraglichen Beziehungen ergeben Unsere Mitarbeiter Professionalität und Expertise in der Anwendung des Vertragsrechts, sowohl nach russischem und internationalem Recht, ermöglichen es uns, unseren Kunden zu garantieren, dass die Gesetze eingehalten werden, sind jede Phase des Vertrages und im Laufe seiner späteren Betrieb. Nach einer hitzigen offenen Debatte erließ der Volkskongress die LCL, die am 1. Januar 2008 in Kraft treten sollte. Die Signaturmerkmale des Gesetzes waren Artikel, die die gesetzliche Anforderung stärkten, dass Unternehmen den Arbeitnehmern einen schriftlichen Vertrag erteilen müssen. Die Regierung hoffte, dass die Arbeitnehmer den Vertrag nutzen könnten, um ihre Rechte selbst zu schützen, anstatt sich auf lokale Beamte oder Inspektoren des Arbeitsamtes zu verlassen (Cooney et al. 2013). Einige Analysten glaubten, dass die Debatte um das Gesetz das Bewusstsein der Arbeitnehmer für ihre Rechte stärkte, was die Anforderungen an die Einhaltung der Vorschriften verstärken würde (Gallagher und Dong 2011). Die Unterstützung Pekings und der offiziellen All China Federation of Trade Unions (ein wichtiger Befürworter der Gesetzgebung) bedeutete, dass die lokalen Regierungen die illegale Behandlung von Arbeitnehmern nicht länger ignorieren konnten. Das Gesetz identifizierte Gruppen, die für die Durchsetzung verantwortlich sind, und bestrafte nicht konforme Arbeitgeber, die sie verpflichteten, einem Arbeitnehmer, dem ein gesetzlicher Vertrag verweigert wurde, jeden Monat einen doppelten Lohn zu gewähren, dass der Arbeitnehmer den Vertrag nicht erfüllte. Angesichts der Geschichte von Firmen und lokalen Regierungen, die das Arbeitsrecht ignorierten, bezweifelten viele Analysten jedoch, dass die LCL von 2007 das Wohlbefinden der Arbeitnehmer verbessern würde. Konservative Gegner des Gesetzes befürchteten, dass es, wenn es wirksam wäre, mehr Schaden als Nutzen verursachen würde, indem es die Arbeitskosten erhöht und die Beschäftigung verringert. Unsere Anwaltskanzlei in Russland kann ausländischen Investoren helfen, die geschäftsbeziehungen zu lokalen Unternehmen eingehen, indem sie ihnen Rechtshilfe beim Abschluss von Verträgen bietet.

Sie können sich auch an unsere russischen Anwälte für die Firmenregistrierung in Russland wenden. Zeile 1 von Tabelle 1 gibt unseren Vorher-Nachher-Kontrast in der PRD-Umfrage an. Im Jahr 2006 hatten 40 % der Wanderarbeitnehmer einen Arbeitsvertrag, während 2008 (2009) 59 % (60 %) Verträge hatte. Unternehmen und Regierungsbehörden reagierten scheinbar auf das neue Gesetz, indem sie ihre Arbeit auf Zeitarbeitsfirmen verlagerten, die Arbeitskräfte in die Unternehmen entsandten, was einen Aufwärtstrend bei diesen Arbeitnehmern verstärkte. Aber Yu Zhous (2013) Analyse der entsandten Arbeitnehmer in der China General Social Survey 2008 und 2010 zeigt, dass ungefähr der gleiche Anteil der entsandten Arbeitnehmer wie andere formelle Sektorarbeiter Verträge hatten. Jedenfalls war der Volkskongress über das Wachstum der entsandten Arbeitnehmer so besorgt, dass er im Dezember 2012 Bestimmungen in das Gesetz zur Regelung der Vergabe von Unteraufträgen einfügte.

Comments are closed.